bauleitung

Wir übernehmen für Sie die komplette Bauüberwachung und Koordination und sind Vertreter Ihrer Interessen auf der Baustelle.

 

Unser Leistungsspektrum reicht von der Termin- und Kostenverfolgung über Qualitätskontrollen, Rechnungsprüfung bis hin zur Ab- und Übernahme der Bauleistungen.

 

Abbruchtätigkeiten neu geregelt:

Mit 01.01.2016 tritt die Recycling-Baustoffverordnung, BGBl Nr. II 181/215 in Kraft. Diese regelt u.a. die Pflichten über Trennung und Behandlung von, bei Abbruchtätigkeiten anfallenden Abfällen;

In diesem Zusammenhang spricht man nicht mehr von Abbruch sondern von Rückbau.

 

Was bedeutet dies für den Auftraggeber eines Rückbauobjektes:Ab > 100t Abfall oder < 3.500m³ umbauter Raum ist vom Auftraggeber eine orientierende Schad- und Störstofferkundung gemäß ÖN B3151 durch eine rückbaukundige Person durchführen zu lassen. Das betrifft bereits Abbrüche ab Einfamilienhausgröße!Ab > 3.500m3 umbauter Raum ist eine umfassende Schadstofferkundung gemäß ONR 192130 durchzuführen;Die Erkundungen sind jedenfalls vor Ausschreibungen der
Leistungen erforderlich.
 Wir beraten Sie als Rückbaukundige Person gerne und
übernehmen für Sie auch die erforderlichen Tätigkeiten
wie die orientierende Schad- und Störstofferkundung.

T +43 5373 43271

E office@rscproject.at

Bmstr. Ing. Hans Peter Ritzer